POLITIK TRIFFT EHRENAMT

Um kurz nach 8 Uhr stand Sepp Müller in der Tür, danach ging es auch gleich los. Als Beifahrer durfte er die Tour Oranienbaum, Gräfenhainichen, Bitterfeld begleiten und so unserer lieben Seele Christin beim Kisten packen unterstützen.

Nach dieser Tour ging es ohne Päuschen weiter, schließlich haben wir heute noch zusätzlich aus dem Zentrallager der Tafeln Sachsen-Anhalt Ware geholt. Und die galt es natürlich gleich zu verstauen.

Anschließend eine kurze Pause, etwas Stärkung muss schließlich sein. Und mit einer kleinen Überraschung für unsere Mitarbeiter. Sepp brachte jedem von uns einen Schoko-Weihnachtsmann mit. Tolle Geste!

Danach ging es ans Bananen aussortieren, denn nicht alle können wir unseren Kunden anbieten. Die Arbeit war erledigt und schon ging es weiter, die Kisten für die bald beginnende Ausgabe bereitzustellen.

Um 15:20 Uhr dann war es geschafft, die Arbeit war getan und der Feierabend verdient.

Lieber Sepp, heute konntest du dir einen Eindruck unserer täglichen Arbeit machen, hattest dabei gefühlt viel Spaß und warst trotz des straffen Zeitplans ständig im Austausch mit unseren Leuten.

Es war uns eine Freude, einen so menschlichen Politiker als “Praktikanten” bei uns begrüßen zu dürfen. Bleib so menschlich wie du es heute warst und verliere dabei niemals deinen Humor.

Danke für einen tollen Tag, ein schönes Weihnachtsfest und ein erfolgreiches Jahr 2019 wünschen Dir die Mitarbeiter der Dessauer Tafel.

P.S. Sollte Dir irgendwann mal langweilig sein oder Dir zu Hause die Decke auf den Kopf fallen, darfst Du uns jederzeit wieder besuchen und uns unterstützen.