NUR NOCH EIN STANDORT GEÖFFNET

Die Dessauer Tafel muss ihre Versorgung einschränken, teilt Vorstandsvorsitzender Andreas Lohpens mit. So können die Ausgaben in Roßlau, am Zoberberg und in Coswig nicht mehr offen gehalten werden. „Die LebensmittelAnzeige reichen nicht mehr“.

Artikel lesen